09.11.2017 / 13:00 Uhr

Arbeitskreis Cloud

Bereits zum vierten Mal laden wir am Donnerstag, den 09. November 2017, zum Arbeitskreis Cloud in das Herman Hollerith Zentrum nach Böblingen ein. Auch dieses Mal wartet das halbtägige Event wieder mit spannenden und innovativen Vortragsthemen auf, und bietet eine ideale Networking-Plattform.

Am Donnerstag, den 09. November 2017 ab 13:00 Uhr, lädt dibuco erneut zum Arbeitskreis Cloud ins Herman Hollerith Zentrum nach Böblingen ein. Die zweimal im Jahr stattfindende Veranstaltung hat sich mittlerweile im Raum Stuttgart erfolgreich etabliert und bietet eine perfekte Plattform zum Erfahrungs- und Wissensaustausch sowie zum Networking. Auch zu unserem zweiten Termin in 2017 werden wieder namhafte Vertreter der Industrie und Forschung geladen sein, die ihre Expertise in spannende und innovativen Vorträgen an die Teilnehmer weitergeben. Die Agenda ist nahezu finalisiert und wir dürfen uns bereits auf folgende Beiträge freuen:

Prof. Dr. Frank Leymann, IAAS (Institut für Architektur von Anwendungssystemen) der Uni Stuttgart
„Neue Sprache, zugehöriges Tooling und Laufzeitumgebung;  gegenwärtig in Entwicklung zusammen mit Firma WSO2 ...“ https://ballerinalang.org/

Dr. Andreas Nauerz, IBM Deutschland Research & Development GmbH
“Developing Serverless Applications with Apache OpenWhisk & IBM Cloud Functions”

Andreas Tönne, dibuco GmbH
„Product development in the age of the cloud“

Albrecht Stäbler, dibuco GmbH
„Product introduction – BigData4biz (an information retrieval engine for the Big Data age) – roadmap – use cases – target groups – technology and deployment”

 Das Herman Hollerith Zentrum finden Sie in der Danziger Str. 6, 71034 Böblingen.
Möchten auch Sie beim nächsten Arbeitskreis mit dabei sein oder einen Vortrag halten? Dann schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter: info@dont-want-spam.dibuco.de und nehmen Sie gerne in den Email-Verteiler des Arbeitskreises auf.

Datum: 09.11.2017 13:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Herman Hollerith Zentrum in BöblingenTermin speichern