Aktuelles

15.03.2017

Semesterstart am HHZ in Böblingen

Insgesamt 19 Studierende haben zum Sommersemester 2017 ihr Masterstudium Services Computing am Herman Hollerith Zentrum in Böblingen aufgenommen.

Damit sich die neuen Studierenden auch am Standort Böblingen schnell zu Recht finden, gab es am Dienstag eine spezielle Informationsveranstaltung bei dem auf die Besonderheiten am Standort Böblingern besonders eingegangen wurde.

Begrüßt wurden die Studierenden durch den Studiendekan Services Computing, Prof. Dr. Christian Decker und den Leiter des HHZ, Prof. Dr. Alexander Rossmann. Sie haben einen Überblick über den Ablauf des Studiums und die Organisationsstrukturen am HHZ gegeben.

Daneben gab es auch Informationen zu den zentralen Einrichtungen der Hochschule, die in Reutlingen angesiedelt sind. So erklärte die Leiterin der Bibliothek in Reutlingen, Dr. Katharina Ebrecht, wie auch von Böblingen aus auf Bücher und das Onlineangebote der Bibliothek zugegriffen werden kann. Über die Nutzung und Serviceangebote der IT-Dienste an der Hochschule informierte André Backe von der Fakultät Informatik.

Von den 19 neuen Studierenden des Master Studiengangs Services Computing arbeitet etwa die Hälfte nebenher bei einem Unternehmen, wie z.B. bei der Telekom oder bei Hewlett Packard Enterprise, sie studieren somit in Teilzeit. Insgesamt sind aktuell 77 Studierende für den Master Services Computing eingeschrieben. Hinzu kommen am Standort in Böblingen die Teilnehmer des Master Weiterbildungsprogramms Digital Business Management sowie das Promotionskolleg Services Computing.