06.03.2017

Bewerberzahlen der Informatik weiter auf hohem Niveau

Alle Studiengänge der Fakultät Informatik verzeichnen mehr Bewerber als Studienplätze

Von: Alfred Siewe-Reinke

Die Studienfächer der Fakultät Informatik an der Hochschule sind weiterhin sehr begehrt. Das zeigen die jüngsten Zahlen für das kommende Sommersemester 2017. Insgesamt bewarben sich für die fünf Bachelor- und Maststudiengänge 504 Studieninteressierte. Dabei lagen für alle 5 Studiengänge mehr Bewerbungen vor, als Studienplätze vorhanden sind. Zugelassen werden konnten am Ende 147 Bewerber.

Positiv die Situation im Bereich Master. Hier bewarben sich die meisten um einen Studienplatz in Wirtschaftsinformatik (51), gefolgt vom Human Centered Computing (31) und Services Computing (26) am Herman Hollerith Zentrum in Böblingen. Zugelassen wurden in Wirtschaftsinformatik 21, in Human Centered Computing 16 und im Master Services Computing 19 Bewerber.

Die nächste Bewerbungsfrist zum Wintersemester 2017/18 endet am 15. Juli.