Aktuelles

08.07.2018

Stefan Kehrer erhält den SummerSoC Young Researcher Award

Stefan Kehrer ist Doktorand in der Forschungsgruppe Parallel and Distributed Computing, die von Prof. Dr. Wolfgang Blochinger geleitet wird. Für seine wissenschaftliche Publikation mit dem Titel "Migrating Parallel Applications to the Cloud" hat er nun den SummerSoC Young Researcher Award verliehen bekommen. Der SummerSoC Young Researcher Award wird jährlich auf dem Symposium and Summer School On Service-Oriented Computing für den besten Beitrag eines Doktoranden in Kooperation mit der Scientific Academy for Service Technology e.V. (ServTech) vergeben.

 

Die ausgezeichnete Arbeit beschäftigt sich mit der Cloud-Migration von parallelen Anwendungen aus der Domäne des High Performance Computing (HPC). HPC-Anwendungen werden unter anderem für wissenschaftliche Simulationen, zur Finanzrisikoanalyse oder in der Künstlichen Intelligenz eingesetzt und typischer Weise auf teuren Supercomputern und hochoptimierten HPC Umgebungen betrieben. Die Autoren Kehrer und Blochinger stellen einen systematischen Ansatz vor, der es ermöglicht solche HPC-Anwendungen in Bezug auf ihre Cloud-Fähigkeit zu bewerten und bei Bedarf zu optimieren. Dadurch können unteranderem medizinische Simulationen, wie sie in der Krebs- und Alzheimer-Forschung verwendet werden, von den Kostenvorteilen in der Cloud profitieren.