Herman Hollerith Zentrum

Professoren am HHZ

Eckhard Ammann

Prof. Dr. Eckhard Ammann

Gebäude 9 (Reutlingen)
Raum 024
Tel. +49 7121 271 4026
Fax +49 7121 271 4032
Mail senden »

Wolfgang Blochinger

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Blochinger

Wolfgang Blochinger ist Professor für Services Computing, Internetworking und IT-Sicherheit an der Fakultät für Informatik der Hochschule Reutlingen. Er hat an der Universität Tübingen promoviert und wurde dort mit Arbeiten auf dem Gebiet der parallelen und verteilten Systeme habilitiert. An der Universität Stuttgart war Prof. Blochinger anschließend mehrere Jahre im Bereich der Koordination wissenschaftlicher Großprojekte tätig. Vor der Berufung an die Hochschule Reutlingen war er bei der Robert Bosch GmbH mit der Konzipierung neuer IT-Architekturen und -Services für Big Data Anwendungen befasst.

Gebäude 9 (Reutlingen)
Raum 116
Tel. +49 7121 271 4086
Mail senden »

Cristóbal Curio

Prof. Dr.-Ing. Cristóbal Curio

Prof. Dr.-Ing. Cristóbal Curio studierte an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Ruhr-Universität Bochum sowie an der Purdue University, Indiana, in den USA.
Er promovierte am Institut für Neuroinformatik in Bochum bei Prof. Werner von Seelen im Bereich des künstlichen Sehens für Fahrerassistenzsysteme. Am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik leitete Prof. Curio knapp zehn Jahre die Forschungsgruppe Cognitive Engineering. Sein Ziel ist es, künstliche und menschliche Wahrnehmungsprozesse für Assistenzsysteme optimal zusammenzuführen.
Forschungsaufenthalte führten ihn ans M.I.T., Cambridge/USA und an die ETH Zürich. Bei einem mittelständischen Innovationsdienstleister der Region leitete er Forschungsprojekte in den Bereichen autonomes Fahren und adaptive Mensch-Maschine-Schnittstellen. Er leitete diverse nationale (BMBF, DFG) und internationale (EU) Forschungsprojekte und ist wissenschaftlicher Gutachter.
An der Eberhard-Karls-Universität habilitierte er in der Informatik im Jahr 2014. Seit November 2015 vertritt Prof. Curio den neuen Lehr- & Forschungsschwerpunkt Kognitive Systeme in der Informatik der Hochschule Reutlingen.
Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen maschinelle Informationsverarbeitung, Computer-Vision, maschinelles Lernen, autonomes Fahren, Modellierung von Wahrnehmungsprozessen, Emotional Analytics, Mensch-Maschine-Interaktion.

Gebäude 9 (Reutlingen)
Raum 227
Tel. +49 7121 271 4005
Fax +49 7121 271 90 4005
Mail senden »

Christian Decker

Prof. Dr.-Ing. Christian Decker

Christian Decker ist Professor für Smart Data Services an der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen. Er studierte Informatik mit Schwerpunkt Telematik an der Universität Karlsruhe und promovierte 2009 auf dem Gebiet „Ubiquitous Computing“. Danach wechselte er in ein mittelständisches Unternehmen für ÖPNV Leitsysteme. Dort leitete er den Bereich für statistische Auswertungen von Massendaten, die von den Bordrechnern großer Fahrzeugflotten erzeugt werden und für Qualitätsnachweise und zur Optimierung von ÖPNV Diensten verwendet werden. Seine Forschungsschwerpunkte sind Smart Data Services und Data Products in datenintensiven Umgebungen und Internet of Things (IoT).

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 127/4
Tel. +49 7121 271 4105
http://www.cdeck3r.com
Mail senden »

Oliver Götz

Prof. Dr. Oliver Götz

International Business to Business Marketing, International Sales Management

Gebäude 5 (Reutlingen)
Raum 112
Tel. +49 (0)7121 271 3033
Mail senden »

Dieter Hertweck

Prof. Dr. Dieter Hertweck

Dieter Hertweck ist Professor für Service Science an der Fakultät für Informatik an der Hochschule Reutlingen. Vor dieser Tätigkeit war er Professor für Wirtschaftsinformatik und Leiter des Electronic Business Instituts an der Hochschule Heilbronn, davor Leiter der Abteilung BPEM am Forschungszentrum Informatik am KIT (FZI). Promoviert hat Dieter Hertweck als Wirtschaftsinformatiker bei Prof. Helmut Krcmar. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Service Science, IT-Management, Prozess- und Wissensmanagement.

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 127/3
Tel. +49 7121 271 4106
Mail senden »

Natividad Martínez Madrid

Prof. Dr.-Ing. habil. Natividad Martínez Madrid

Arbeitsgebiete: Internet technologies, mobile computing

Gebäude 9 (Reutlingen)
Raum 124
Tel. +49 (0)7121 271 4014
Fax +49 (0)7121 271 90 4014
Mail senden »

Martin Mocker

Prof. Dr. Martin Mocker

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik

Gebäude 5 (Reutlingen)
Raum 115
Tel. +49 7121 271 3123
Mail senden »

Jürgen Münch

Prof. Dr. Jürgen Münch

Jürgen Münch ist Professor für Software Engineering an der Hochschule Reutlingen und Forschungsleiter (Research Director) an der Universität Helsinki. Zuvor war er Professor für Software Systems Engineering an der Universität Helsinki, Hauptabteilungsleiter am Fraunhofer IESE und Vorstandsmitglied des Sonderforschungsbereichs 501 der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Software Innovation, Lean Product Management, Analytics und Agile Engineering.

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 127/2
Tel. +49 7121 271 4107
Mail senden »

Ilia Petrov

Prof. Dr.-Ing. Ilia Petrov

Forschungsinteressen: Datenmanagement und -analyse, Hochleistungsdatenverarbeitung, Data-Management auf neuen Hardware-Technologien, Big Data, Datenbanksysteme.

Gebäude 9 (Reutlingen)
Raum 027
Tel. +49 7121 271 4034
Fax +49 7121 271 90 4034
Mail senden »

Alexander Rossmann

Prof. Dr. Alexander Rossmann

Alexander Rossmann ist Leiter des Herman Hollerith Zentrums und Professor für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Reutlingen. Vor dieser Tätigkeit war er Research Associate am Institut für Marketing der Universität St. Gallen sowie über 10 Jahre Mitglied der Geschäftsleitung einer renommierten Beratungsgesellschaft. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Relationship Marketing, Digital Business und Social Media.

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 105
Tel. +49 7121 271 4100
Fax +49 7121 271 90 4100
Mail senden »

Alexander Rossmann

Alexander Rossmann, Prof. Dr. oec.

Alexander Rossmann ist Pro-Dekan Forschung und Unternehmenskontakte an der Fakultät Informatik sowie Leiter des Herman Hollerith Zentrums. An der Hochschule Reutlingen hat er eine Professor für Marketing und Vertrieb. Vor dieser Tätigkeit war er Research Associate am Institut für Marketing der Universität St. Gallen sowie über 10 Jahre Mitglied der Geschäftsleitung einer renommierten Beratungsgesellschaft. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Relationship Marketing, Digital Business und Social Media.

Gebäude 9
Raum 117
Tel. +49 7121 271 4100
Fax +49 7121 271 90 4100
Mobile +49 172 711 20 60
Mail senden »

Lehrgebiete
  • Grundlagen in Marketing und Unternehmenskommunikation (Bachelor Wirtschaftsinformatik)
  • Relationship Marketing (Master Wirtschaftsinformatik)
  • Digital Business Essentials (Master Digital Business Management)
  • Online Marketing & eCommerce (Master Digital Business Management)
  • Enterprise Social Networks & Organization (Master Digital Business Management)
Publikationen

Monographien und Herausgeberschriften

  • Rossmann, A.; Stei, G. & Besch, M. (2016): Enterprise Social Networks, Springer Gabler, Wiesbaden
  • Rossmann, A. (2010): Vertrauen in Kundenbeziehungen, Springer Gabler, Wiesbaden (zugleich Dissertationsschrift)

Beiträge mit VHB-Jourqual Zeitschriftenranking

  • Rossmann, A.; Ranjan, K.R. & Sugathan, P. (2016): Drivers of user engagement in eWoM communication. Journal of Services Marketing, Vol. 30, 2016(5), 541-553, JOURQUAL3-Ranking: C
  • Ranjan, K.R.; Sugathan, P. & Rossmann, A. (2015): A narrative review and meta-analysis of service interaction quality. New research directions and implications. Journal of Services Marketing, Vol. 29, 2015(1), 44-67, JOURQUAL3-Ranking: C
  • Bernsdorf, C.; Hasreiter, N.; Kranz, D.; Sommer, S. & Rossmann, A. (2016): Technology Acceptance in the Case of IoT Appliances. Digital Enterprise Computing Conference 2016. Böblingen, 49-63, JOURQUAL3-Ranking: C
  • Stei, G. & Rossmann, A. (2016): What external factors determine information system adoption? A literature review on the Technology Acceptance Model. Digital Enterprise Computing Conference 2016. Böblingen, 27-48, JOURQUAL3-Ranking: C
  • Boss, L.; Müller, F.; Selimi, A. & Rossmann, A. (2016): Converting Users into Customers: The Role of User Profile Information and Customer Journey Analysis. Digital Enterprise Computing Conference 2016. Böblingen, 117-126, JOURQUAL3-Ranking: C
  • Stei, G., Sprenger, S. & Rossmann, A. (2016): Enterprise Social Networks: Status Quo of Current Research and Future Research Directions. 19th International Conference on Business Information Systems. Leipzig, 371-382, JOURQUAL3-Ranking: C
  • Rossmann, A. & Stei, G. (2015): Customer Services in the Digital Transformation: Social Media versus Hotline Channel Performance. Digital Enterprise Computing Conference 2015. Böblingen, 27-38, JOURQUAL3-Ranking: C
  • Rossmann, A. & Stei, G. (2015): Sales 2.0 in Business-to-Business (B2B) Networks: Conceptualization and Impact of Social Media in B2B Sales Relationships. Digital Enterprise Computing Conference 2015. Böblingen. 67-78, JOURQUAL3-Ranking: C
  • Rossmann, A. & Stei, G. (2015): User Engagement in Corporate Facebook Communities. Digital Enterprise Computing Conference 2015. Böblingen. 51-62, JOURQUAL3-Ranking: C
  • Rossmann, A. & Stei, G. (2015): Social Media in Business-to-Business Sales Relationships: An Empirical Analysis. American Marketing Association 2015. Proceedings of the 44th EMAC Annual Conference, Leuven, JOURQUAL3-Ranking: D
  • Rossmann, A.; Ranjan, K.R.; and Sugathan, P. (2015): Consumer Complaint Handling: Social Media Channel versus Traditional Channel. American Marketing Association 2015. AMA Winter Marketing Educators' Conference. San Antonio, JOURQUAL3-Ranking: D
  • Rossmann, A.; Ranjan, K.R.; and Sugathan, P. (2015): User Engagement in eWoM communication: Do acquaintance and prior usage experience make the message fonder? American Marketing Association 2015. AMA Winter Marketing Educators' Conference. San Antonio, JOURQUAL3-Ranking: D
  • Rossmann, A.; Ranjan, K.R. & Stei, G. (2015): Social Media Usage in Business-to-Business Sales : Conceptualization, Antecedents, and Outcomes. American Marketing Association 2015. AMA Winter Marketing Educators' Conference. San Antonio, J7/J8, JOURQUAL3-Ranking: D
  • Rossmann, A.; Ranjan, K.R. and Sugathan, P. (2014): Consumption of eWoM: Do Acquaintance and Prior Usage Experience Make the Message Fonder? Proceedings of the 43rd EMAC Annual Conference, Valencia, June 2014, 110, JOURQUAL3-Ranking: D
  • Bock, A.; Ebner, W. & Rossmann, A. (2013): Telekom hilft – Kundenservice via Social Media. Marketing Review St.Gallen, 2013(3), 74-85, JOURQUAL3-Ranking: D
  • Rossmann, A. (2013): Customer Services in Social Media Channels: An Empirical Analysis. 2013 AMA Summer Educators´ Conference Proceedings, 342-343, JOURQUAL3-Ranking: D
  • Rossmann, A. (2011): Social Media - Eine neue Logik für das Marketing? Marketing Review St.Gallen, 2011(2), 55-60, JOURQUAL3-Ranking: D 
  • Rossmann, A. (2010): The Impact of Organizational Capabilities and Customer Preferences on Trust in Interfirm Relationships. 2010 European Marketing Conference (EMAC), Copenhagen, JOURQUAL3-Ranking: D
  • Rossmann, A. (2010): Trust in interfirm relationships: Expanding insights into relational capabilities and customer preferences. 2010 AMA Summer Educators´ Conference Proceedings, 209-220, JOURQUAL3-Ranking: D

Weitere referierte Beiträge

  • Rauschnabel, P. & Rossmann, A. (2016): Smart Watches: Accessory or Tool? The Driving Force of Visibility and Usefulness. Mensch und Computer 2016. Aachen, 1-12
  • Rossmann, A.; Ranjan, K.R.; and Sugathan, P. (2015): Turning Complainers into Fans: Customer Complaint Handling in Multi-Channel Marketing. Academy of International Business, 2015 Annual Meeting, Bangalore
  • Rossmann, A. & Sonntag, R. (2012): Social Commerce: Der Einfluss interaktiver Online-Medien auf das Kaufverhalten der Kunden. In: Tagungsband 7 - Wissenschaftlicher interdisziplinärer Kongress für Dialogmarketing. Springer Gabler Fachmedien Wiesbaden, 149-178.
  • Rossmann, A. (2012): Turning Complainers into Fans: Towards a Framework for Customer Services in Social Media Channels. International Scientific Conference: From Global Crisis to Economic Growth, Which Way to Take? Faculty of Economics, University of Belgrade
  • Rossmann, A. (2010): Managing the dark side of trust. Rethinking the impact of trust in relationship marketing research. 2010 INFORMS Marketing Science Conference, Cologne

Beiträge in Sammelwerken

  • Rossmann, A. und Stei, G. (2016): Enterprise Social Networks – Einführung in die Thematik und Ableitung offener Forschungsfelder. In: Rossmann, A.; Stei, G. & Besch, M. (2016): Enterprise Social Networks, Springer Gabler, 3-24
  • Rossmann, A.; Stei, G. & Ebner, W. (2016): Governancemodelle für Enterprise Social Networks. In: Rossmann, A.; Stei, G. & Besch, M. (2016): Enterprise Social Networks, Springer Gabler, 61-82
  • Rossmann, A. & Tangemann, M. (2015): Kundenservice 2.0: Kundenverhalten und Serviceleistungen in der digitalen Transformation. In: Linnhoff-Popien, C.; Zaddach, C. & Grahl, A. (2015): Marktplätze im Umbruch: Digitale Strategien für Services im Mobilen Internet, Springer Vieweg, 161-174
  • Rossmann, A. (2012): Vertrauen in Marketing und Vertrieb. In: Vollmar, J.; Hoffend, I. & Becker, R. (2012): Macht des Vertrauens – Herausforderungen und Perspektiven in Krisenzeiten, Gabler Wiesbaden, 201-222
  • Rossmann, A. (2011): Social Media im Inbound Marketing. In: Belz, C. (2011): Innovationen im Kundendialog: Reales Kundenverhalten und reales Marketing, Gabler Wiesbaden, 113-116

Beiträge in Transferzeitschriften

  • Rossmann, A. (2016): Digitale Reifegradmodelle: Theoretische Grundlagen und praktische Anwendung. In: IM+io. Das Magazin für Innovation, Organisation und Management, 42-47
  • Rossmann, A. & Stei, G. (2015): Fünf Faktoren für den Erfolg von Enterprise Social Networks. In: Social Media Magazin 01/2015
  • Rossmann, A. (2015): Social Media bedingen Kulturwandel. In: acquisa. 2015 (Februar), 44-47
  • Rossmann, A. (2015): Geschäftschancen mit Social Media. In: 3m5 Magazin, 2015 (Februar), 10-11
  • Rossmann, A. & Greis, R. (2013): Change Management und Social Media. In: Social Media Magazin, 2013 (Januar), 10-15
  • Rossmann, A. (2010): Bei Social Media ist in Unternehmen Zusammenarbeit gefragt, Horizont, (2010)
  • Rossmann, A. (2009): Erfolg durch Kooperation, Information Week, 2009 (Oktober), 20-22
  • Rossmann, A. (2009): Erfolgreiche Outsourcing-Projekte, Swiss IT-Magazine, 2009 (September), 15-17
Vita

Akademischer Werdegang

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Eberhard Karls Universität Tübingen und der State University of New York at Stony Brook
  • Promotion zum Thema "Vertrauen in Kundenbeziehungen" an der Universität St.Gallen (HSG)
  • Habilitation zum Thema "Digitales Marketing" an der Universität St.Gallen (HSG) 
  • Berufung auf eine W3 Professur für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Reutlingen

Unternehmenspraxis

  • Referent Vertriebsentwicklung bei der Daimler AG
  • Leiter Organisationsentwicklung bei der Konzept AG
  • Gründer und Geschäftsführer der Zukunfts-Akademie GmbH
  • Gründer und Vorstand der MMC Marketing Management Circle AG 

Ad-hoc Gutachter für Zeitschriften und Konferenzen

  • AMA Summer/Winter Marketing Educators Conferences 
  • Digital Enterprise Computing Conferences
  • Electronic Markets
  • EMAC Annual Conferences
  • Hawaii International Conferences on System Sciences
  • Journal of Services Marketing
  • Marketing Review St.Gallen
  • Production Planning & Control
Armin Roth

Prof. Dipl.-Kfm. Armin Roth

Armin Roth ist Leiter des Forschungsbereichs „Enterprise Performance Management & Business Intelligence“ und Professor für Management, Controlling & Business Intelligence an der Hochschule Reutlingen. Davor war er über viele Jahre in leitenden Positionen in der Management- und IT-Beratung sowie als kaufmännischer Geschäftsführer in der Industrie tätig.

Gebäude 9 (Reutlingen)
Raum 025
Tel. +49 7121 271 4027
Fax +49 7121 271 90 4027
Mail senden »

Marco Schmäh

Prof. Dr. Marco Schmäh

Marco Schmäh ist Professor für Marketing und Vertrieb an der ESB Business School. Zuvor war er in Service Marketing und später dem Account Management im Industriegütergeschäft eines Weltmarktführers tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Value Based Selling, Digital Value Selling und Digital Business.

Gebäude 5 (Reutlingen)
Raum 213A
Tel. +49 (0)7121 271 3018
Mail senden »

Martin Schmollinger

Prof. Dr. Martin Schmollinger

Martin Schmollinger ist Professor für Intelligente und Verteilte Systeme der Fakultät Informatik an der Hochschule Reutlingen. Seine Arbeitsgebiete sind Anwendungen, Methoden und Technologien des Business Process Management.

Gebäude 9 (Reutlingen)
Raum 036
Tel. +49 7121 271 4048
Mail senden »

Clemens van Dinther

Prof. Dr. Clemens van Dinther

Wirtschaftsinformatik, Business Analytics

Gebäude 5 (Reutlingen)
Raum 210
Tel. (49) 7121 271 3118
Mail senden »

Alfred Zimmermann

Prof. Dr. rer. nat. Alfred Zimmermann

Alfred Zimmermann ist Professor für Software-Architektur und Digital Enterprise Architecture an der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen. Er ist der Forschungsdirektor des Herman Hollerith Zentrums für Services Computing Böblingen und Koordinator der Forschung der Fakultät Informatik. Professor Zimmermann betreut Doktoranden in gemeinsamen Forschungsprogrammen mit Universitäten wie Leipzig, Rostock, Stuttgart und Tübingen. Er unterstützt verschiedene Forschungsprogramme mit internationalen Partnern, beispielsweise University of West Florida, University of West of Scotland, SEI - Software Engineering Institute der CMU, und pflegt Forschungspartnerschaften zu namhaften Unternehmen und zu weiteren Wissenschaftlern. Er koordiniert die akademischen Beziehungen seiner Heimathochschule zur GI - Gesellschaft für Informatik, zur ACM - US Association for Computing Machinery und zur IEEE, wo er Teil von spezifischen Arbeitsgruppen, Programmen und Forschungsinitiativen ist: Software-Architektur, Enterprise Architecture & Management, Services Computing, Cloud Computing, und Semantik. Darüber hinaus ist er Gastprofessor und Honorarprofessor an internationalen Universitäten: Universität La Plata - Buenos Aires, der Marmara-Universität und der Yeditepe Universität Istanbul. Er erhielt sein Diplom im Fach Medizin-Informatik an der Universität Heidelberg und promovierte in Informatik an der Universität Stuttgart. Dr. Zimmermann war bis 1998 Leitender Berater für Neue Software-Technologien bei der Daimler AG Stuttgart, wo er seit 1986 die ersten objektorientierten Strategien und strategischen Projekte sowie komplexe, teils internationale Software-Entwicklungsprogramme innerhalb und außerhalb des Daimler-Konzerns sowie bei namhaften Partnern federführend begleitete.

Gebäude 9 (Reutlingen)
Raum 119
Tel. +49 7121 271 4033
Fax +49 7121 271 90 4033
Mail senden »