Service Science

Forschungsgruppe

Dieter Hertweck

Prof. Dr. Dieter Hertweck

Dieter Hertweck ist Professor für Service Science an der Fakultät für Informatik an der Hochschule Reutlingen. Vor dieser Tätigkeit war er Professor für Wirtschaftsinformatik und Leiter des Electronic Business Instituts an der Hochschule Heilbronn, davor Leiter der Abteilung BPEM am Forschungszentrum Informatik am KIT (FZI). Promoviert hat Dieter Hertweck als Wirtschaftsinformatiker bei Prof. Helmut Krcmar. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Service Science, IT-Management, Prozess- und Wissensmanagement.

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 127/3
Tel. +49 7121 271 4106
Mail senden »

Martin Kinitzki

Martin Kinitzki

Service Science

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 120
Mail senden »

Christine Koppenhöfer

Christine Koppenhöfer

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 128/2
Tel. +49 7121 271 4108
Fax +49 7121 271 90 4108
Mail senden »

Jan Fauser

Jan Fauser

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 128/2
Tel. +49 7121 271 4101
Fax +49 7121 271 90 4101
Mail senden »

Forschung

Die Forschungsgruppe Service Science beschäftigt sich mit der Entwicklung, Bereitstellung und kontinuierlichen Verbesserung von Services für Mittelständische Unternehmen und Service Ökosysteme.

Publikationen

Hertweck, D. / Kinitzki, M. (2015) : Datenorientierung statt Bauchentscheidung: Führungs- und Organisationskultur in der datenorientierten Unternehmung. In: Dorschel, J. (Hrsg.): Praxishandbuch Big Data, Springer Fachmedien Wiesbaden 2015.

Küller, Ph. / Hertweck, D.: Methoden zur Konfiguration von IT-Strategien (2014): Lessons Learned in der baden-württembergischen Kultur- und Kreativwirtschaft. In Jähnert, J. / Förster Ch. (Hrsg.): Technologien für digitale Innovationen, Springer Fachmedien, Wiesbaden, 2014.

Philipp Küller, Dieter Hertweck: Bedeutung von Services in einer dezentralen Energieversorgung. HMD - Praxis Wirtschaftsinformatik 291 (2013), S. 60-70

Kiyoshi Nagata, Dieter Hertweck (2013): Security of Information System in View of Business Continuity Management, eKNOW 2013 Conference Proceedings, p.111-116, Nice

Philipp Küller, Marcus Vogt, Dieter Hertweck, Mariusz Grabowski (2011): A Domain Specific IT Service Management Approach for Small & Medium Enterprises „Proceedings of the International Business Information Management Conference 2011.

Vogt, Marcus; Dieter Hertweck; Philipp Küller, Kieth Hales (2011): Adapting IT Governance Frameworks Towards Domain Specific Requirements: Examples of the Domains of Small & Medium Enterprises and Emergency Management. Proceedings of the 17th Americas Conference on Information Systems 2011.

Vogt, Marcus; Dieter Hertweck; Kieth Hales (2011): Strategic ICT Alignment in Uncertain Environments: An Empirical Study in Emergency Management Organizations Proceedings of the 44th Hawaii International on System Sciences 2011.

Vogt, Marcus; Dieter Hertweck; Keith Hales; Gavin Finnie (2010): Strategic ICT Alignment in Emergency Management, Proceedings of the 7th International ISCRAM Conference – Seattle, USA, May 2010.

Hertweck, Dieter; Huang, Wayne (2009): Globalisierung und E-Business im Mittelstand, in: Frank Keuper/Henrik A. Schunk (Hrsg.): Internationalisierung deutscher Unternehmen. Strategien, Instrumente und Konzepte für den Mittelstand, Wiesbaden 2009, 1. Auflage, S. 563-590

Hertweck, Dieter; Junginger Markus (2009): Zur Bedeutung von Referenzmodellen bei der Erfolgsmessung von Wissensmanagementprojekten und der Wissensmanagementorganisation. In: Fifth Conference Professional Knowledge Management: Experiences and Visions, March 25-27, 2009 in Solothurn, Switzerland 2009, and S.430-439

Schäfer, G., Hertweck, D., Strolz, G. (2008), "IT-Compliance im Mittelstand, Praxis der Wirtschaftsinformatik.

Lehre

Zu den Lehrangeboten der Forschungsgruppe zählen IT-Service Management, Wissensmanagement, Service Science und Methoden der Entwicklung von Service Innovationen. Studierende sollen mit den Vorlesungen in die Lage versetzt werden, neue Geschäftsmodelle durch Service Innovationen für Unternehmen zu erschließen, zu planen, umzusetzen, zu betreiben und permanent zu verbessern. Dies beinhaltet neben Themen der Modellierung und des Managements auch vertiefte Kenntnisse im Bereich der Kreativ- und Wissensarbeit.

Projekte

Aktuell werden die Themen IT- Service Management für KMU im öffentlich geförderten EU-Projekt ITSM4SME bearbeitet http://www.itsm4sme.eu/?lang=de , weitere, privatwirtschaftlich finanzierte Forschungsprojekte beschäftigen sich mit dem Benchmarking der Dienstleistungsqualität von IT-Dienstleistern, oder der Entwicklung von Service-Ökosystemen für produzierende Unternehmen.

Aktuelles Projekt: Urbane Energiesysteme und Ressourceneffizienz (ENsource)

Kooperationspartner in der Forschung

Die Forschungsgruppe kooperiert im Bereich der Service Forschung mit der Cracow University of Economics, der Technischen Universität München und der Universität Wien. Als Partner für den Innovationstransfer gibt es enge Kooperationen mit der MFG-Baden-Württemberg, Baden Württemberg Connected (BWCON), sowie dem Cyberforum Karlsruhe. 

Kooperationspartner in der Praxis

Im Rahmen gemeinsamer Forschungs- und Praxisprojekte kooperiert die Gruppe sehr eng mit Serviceprovidern für den Mittelstand wie der Bechtle AG, der Fujitsu TDS GmbH, aber auch mit produzierenden KMU, wie z.B. der Pollrich DLK GmbH. Forschung gab es in der Vergangenheit auch mit handelsinternen IT-Service Providern wie der IT der Lidl Stiftung & Co. KG , oder der Siller IT-Service GmbH. Softwareseitig gibt es seit Jahren sehr enge Kooperationen mit der BOC Group GmbH und der CAS Software AG.