Forschung am HHZ

HHZ

Das Herman Hollerith Lehr- und Forschungszentrum (HHZ) bündelt die wissenschaftliche Leistung der Kolleginnen und Kollegen der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen, der Universität Stuttgart und weiterer Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft. 

Unternehmerische Fragestellungen werden praxisrelevant auf strategische Forschungsthemen eingegrenzt und im Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis kooperativ erforscht und in die Praxis transferiert. Bei der kooperativen Forschung werden Studierende und Doktoranden aktiv eingebunden und wirkungsvoll betreut. Ergebnisse der Forschungsarbeiten werden in die wissenschaftliche Diskussion in Form von hochwertigen Konferenzbeiträgen, Vorträgen, Journalaufsätzen, Projektdokumentationen, Abschlussarbeiten, Monographien und Forschungsstudien eingebracht.

Darüber hinaus organisieren Professoren des HHZ in enger Abstimmung mit Kollegen aus promotionsberechtigten Programmen das kooperative Graduiertenkolleg in ihrer Eigenschaft als Mitbetreuer, Gutachter und Prüfer für kooperative Promotionsverfahren. Die Ergebnisse der gemeinsamen Forschungsarbeit kommen der Forschung und Lehre sowie den Studierenden und Doktoranden an den Standorten Reutlingen, Böblingen sowie den beteiligten Kooperationspartnern direkt zu Gute.

Weitere Informationen zu den spezifische Forschungsaktivitäten finden sich auf den Seiten der einzelnen Forschungsgruppen.