Aktuelles

25.06.2019

Künstliche Intelligenz lernt lernen

Team um Prof. Dr Curio nutzt synthetische Daten

Wie erkennen autonom fahrende Fahrzeuge ihre Umgebung und wie trainiert man sie? An der Fakultät Informatik werden dazu synthetisch erzeugte Daten genutzt.

Maschinen werden schlau dank Künstlicher Intelligenz. Dazu müssen sie aus großen Datenmengen lernen, die es aber für viele Anwendungen gar nicht gibt. Im kürzlich abgeschlossenen Projekt "Offene Fusions-Plattform" hat Prof. Dr. Cristóbal Curio mit seinem Team von der Fakultät Informatik synthetische Daten aus dem Motion Capture Labor der Informatik genutzt. Bei dem Projekt ging es um das Thema autonomes Fahren. Gefördert wurde das mit Zulieferunternehmen aus der Automobilindustrie realisierte Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Mehr zum Thema lesen Sie im Technology Review, dem Magazin für Innovation.

Link zum Artikel