ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Kooperatives Promotionskolleg "Services Computing“

Das kooperative Promotionskolleg für Services Computing am Herman Hollerith Zentrum der Universität Stuttgart und der Hochschule Reutlingen bietet insgesamt 12 Doktorandinnen und Doktoranden ein hochwertiges Umfeld für die Durchführung kooperativer Promotionen in innovativen Themengebieten. Das Forschungsprogramm des Kollegs ist anhand der drei Leitthemen Enterprise Architecture and Applications, Data Management/Analytics, und Cloud Computing auf relevante Informatik-Themen der Digitalen Transformation strategisch ausgerichtet. 

Das kooperative Promotionskolleg bietet den Doktorandinnen und Doktoranden brandaktuelle Forschungsthemen mit interdisziplinärem Charakter von hoher wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz. Die Doktorandinnen und Doktoranden werden in Form von Stipendien durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt nach den Richtlinien des Landesgraduiertengesetzes und der Auswahlsatzung der Universität Stuttgart. Die Förderung läuft über einen Zeitraum von 3 Jahren, mit jährlicher Wiederbeantragung.

Die Betreuung der Stipendiaten erfolgt durch ein Tandem aus zwei Betreuerinnen und Betreuern der Hochschule Reutlingen und der Universität Stuttgart. Begleitende Qualifizierungsprogramme durch die Graduierten-Akademie GRADUS der Universität Stuttgart runden das attraktive Angebot ab.

Weitere Informationen und aktuelle Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite des Promotionskollegs.

Ansprechpartner

Alfred Zimmermann
Prof. Dr. rer. nat. Alfred Zimmermann

Alfred Zimmermann ist Professor für Digital Enterprise Architecture an der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen. Er ist der Forschungsdirektor des Herman Hollerith Zentrums Böblingen und Sprecher des Kooperativen Promotionskollegs Services Computing am Herman Hollerith Zentrum Böblingen. Seine Forschungsschwerpunkte sind digitale Transformation und intelligente digitale Architekturen mit multiperspektivischer Entscheidungsunterstützung, in enger Verbindung mit Digital Strategy & Governance, Softwarearchitektur, Künstliche Intelligenz und Kognitive Architektur, Data Analytics, Internet der Dinge, Service Computing, und Cloud Computing. Professor Zimmermann betreut Doktoranden in gemeinsamen Forschungsprogrammen mit Universitäten wie Stuttgart, Rostock und Leipzig. Darüber hinaus unterstützt er internationale Forschungsprogramme und Forschungspartnerschaften mit Universitäten in Europa, Japan, USA, Canada und Australien. Professor Zimmermann absolvierte das Studium der Medizin-Informatik an der Universität Heidelberg und promovierte in Informatik an der Universität Stuttgart. Neben seiner akademischen Erfahrung hat er einen starken praktischen Hintergrund als Technologiemanager und Leitender Berater bei der Daimler AG, Deutschland. Alfred Zimmermann ist in internationalen Netzwerken und als Mitorganisator mehrerer Workshops und Konferenzen, sowie als Konferenzleiter der internationalen HCIS – Human-Centered Intelligent Systems, und als Herausgeber und Autor von Büchern, Journal- und Konferenzbeiträgen aktiv.

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 107

Tel. +49 7121 271 4033

Mail senden »

Alfred Zimmermann
Prof. Dr. rer. nat. Alfred Zimmermann

Alteburgstraße 150
72762 Reutlingen

Gebäude HHZ Böblingen , Raum 107

Tel. +49 7121 271 4033
Fax +49 7121 271 90 4033

Fenster schließen