Hochschule Reutlingen

M. Sc. Professional    Software Engineering

Beruf und Studium? Mache einfach Beides!

Das Masterprogramm Professional Software Engineering ist dual angelegt und auf das Kernthema Software ausgerichtet. Cloud Computing hat das Berufsbild von Softwareentwicklern und Systemadministratoren immens verändert. Das Masterprogramm wird diesen neuen Anforderungen 

gerecht. Als Symbiose aus „Softwareentwicklung als Handwerkskunst“ und dem Cloud-Native 

Paradigma vermittelt der Master moderne Methoden der Softwareentwicklung. Dies umfasst auch zukunftsweisende Cloud-Architekturen und wichtige Softskills, wie Customer Centricity und Lean Software Development.  

 

Deine Vorteile! 

Das Programm ist explizit darauf ausgelegt, das Studium dual und berufsintegriert durchzuführen. Somit kannst Du Dein neues Wissen schon während des Studiums anwenden. Davon profitierst Du selbst, aber auch Dein Arbeitgeber: Es entsteht eine Win-Win-Situation, die für Deinen Karriereweg nach dem Master alle Türen öffnet. Zudem bildet Dich das Masterprogramm in unterschiedlichen Ebenen aus, von der IT-Systemarchitektur über Softwarearchitektur bis hin zur Softwareentwicklung selbst. Für die Teilnehmer bietet das Masterprogramm eine hochmoderne technische Weiterbildung auf höchstem Niveau. Das Programm hat zudem einen hohen Praxisbezug. Partnerunternehmen werden in verschiedene Module eingebunden. 

 

 

 

Daten

Regelstudienzeit: 4 Semester

Abschluss: Master of Science

Beginn: Wintersemester

Voraussetzungen

Bachelorabschluss mit mindestes 45 ECTS Informatik-Anteilen 

Studium

ECTS: 90 

Lehrsprache: Deutsch/Englisch 

Campus: Kornwestheim 

Alle Eckdaten

Studiendauer

4 Semester

Studienplätze

20

Studienbeginn

Wintersemester - Anfang Oktober

Studienort

Campus Kornwestheim,  

Salamander Areal 

Bewerbungsfrist

15. Juli

Zulassungsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder aus technischen, mathematischen bzw. ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen mit Informatikanteilen von mindestes 45 ECTS
  • Bewerber mit einem 180 ECTS Bachelor können 30 ECTS durch Angleichungsleistungen erwerben
  • Zusage eines Partnerunternehmens für das duale Studium 

Abschluss

Master of Science

Kosten

Eine Information zu den Teilnahmegebühren ist auf Anfrage erhältlich bei der Knowledge Foundation

Der Studiengang M.Sc. Professional Software Engineering

Agile Methoden, DevOps, Microservices und Cloud-Computing haben das Berufsbild von Softwareentwickler:innen verändert. Es braucht spezielle Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen, um Anwendungen für die Cloud zu entwickeln oder in die Cloud zu migrieren. Um die Vorteile der Cloud wirklich ausnützen zu können, müssen Anwendungen so programmiert werden, dass sie kontinuierlich überarbeitet, getestet, gebaut, in der Cloud automatisiert bereitgestellt und überwacht werden können. Die strikte Trennung von Entwicklung und Betrieb gibt es dabei nicht mehr - “you build it, you run it” (DevOps).  

Cloud-Plattformen ermöglichen neue Architekturkonzepte wie Microservices oder Serverless Computing, welche ihrerseits neue Anforderungen an den Entwurf und die Entwicklung von Anwendungen für Cloud-Umgebungen mit sich bringen. Absolventinnen und Absolventen des Studienprogramms sind Softwareentwickler/-innen, die Anwendungen mit modernen Methoden und Werkzeugen, insbesondere für moderne Cloud-Umgebungen, entwickeln können. 

Der Modulplan des Masters baut logisch auf der Entwicklung großer, moderner Softwaresysteme auf. Im ersten Semester werden grundlegende Inhalte zu Cloud Computing, Datenbanksystemen und der Softwareentwicklung selbst behandelt. Im zweiten Semester liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung moderner, skalierbarer und Web-basierter Anwendungen. Die erlangten Fähigkeiten werden direkt im praxisorientierten Softwareprojekt umgesetzt. Durch Wahlmodule kannst Du Dich individuell vertiefen, um optimal auf die Master-Thesis im vierten Semester vorbereitet zu sein. 

Wahlmodule: Distributed Ledger Technology, Big Data Technologies, Internet of Things, u.a. 

Dual integriert. Studium und Job? Hier geht Beides! 

Der M.Sc. Professional Software Engineering ist voll in eine berufliche Tätigkeit integriert. Ein duales Partnerunternehmen ist Voraussetzung für die Zulassung zum Studienprogramm. Die Knowledge Foundation unterstützt mit offenen Stellenangeboten bei der Findung geeigneter Partner. Blockveranstaltungen ermöglichen wenige Phasen mit intensiven Ganztagesvorlesungen während des Semesters.  

Herman Hollerith Zentrum

Dein Studienort ist das Herman Hollerith Zentrum (HHZ) in Böblingen, das Lehr- und Forschungszentrum der Fakultät Informatik. Das HHZ ist gut vernetzt in die wirtschaftsstarke Region, wovon Du als Student:in direkt profitierst: Du kannst auf technische Ressourcen der beteiligten Partner zurückgreifen und neue Labore und Softwareangebote werden in enger Abstimmung mit den beteiligten Unternehmen entwickelt und realisiert. 

Und nach dem Studium?

Direkt in den Job

Das Studienprogramm M.Sc. Professional Software Engineering ist Dein dualer Karriere-Booster für technische Berufsprofile in der Digitalen Transformation. Dabei hast Du die Auswahl aus einer Vielzahl von Unternehmen: IT-Anbieter, Großunternehmen, Mittelstand oder Start-Ups, Deine Expertise in Sachen Cloud, Software und IT-Architektur ist in allen Unternehmensbereichen gefragt, denn der digitale Wandel geht an keinem Unternehmen vorbei. 

Startup Centre for Entrepreneurship Container Hochschule Reutlingen

Start-up gründen

Der Masterstudiengang Professional Software Engineering vermittelt das notwendige Know-How, um ein Startup zu gründen oder erfolgreich Innovationsprojekte in etablierten Unternehmen zu absolvieren. Ergänzend bietet das Center for Entrepreneurship hier an der Hochschule Unterstützung vom Zugang zu Experten und Investoren bis hin zu Büroflächen zum direkten Durchstarten!

Forschung und Promotion

Nach deinem Master-Studium am HHZ hast Du auch die Möglichkeit zur anschließenden Promotion. Wissenschaftliche Forschung, die Teilnahme an aktuellen Forschungsprojekten, die Verfolgung eigener Forschungsarbeiten und die enge Zusammenarbeit mit Forscher:innen im In- und Ausland – das HHZ bietet Dir dafür alle Voraussetzungen und begleitet Dich gerne bei diesem Weg.

Center for Entrepreneurship

Das Center for Entrepreneurship ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Themen Innovation, Unternehmertum und Gründung. Mit vielfältigen Angeboten kannst Du Dich mit dem Thema Start-up Gründung vertraut machen. Die Mitarbeiter:innen informieren bzw bieten Angebote zu folgenden Themen an:

  •     Beratung zum Thema GRÜNDEN
  •     Seminare
  •     Gründerevents
  •     Beratung und Begleitung von START-UPS

 

Center for Entrepreneurship

Forschung

Die Fakultät Informatik befasst sich bei ihren Forschungen mit einer Vielzahl von wissenschaftlichen Themen mit hohem Praxis- und Anwendungsbezug. Wir arbeiten dabei oft mit namhaften anderen Forschungsinstitutionen und Unternehmen zusammen. Unsere Forscherinnen und Forscher verfügen auf ihrem Gebiet über ein hohes Know-how und stehen auch für inhaltliche Fragen zur Verfügung.

Zur Forschungsübersicht

 

Promotion

Als Masterabsolvent:in hast Du die Möglichkeit zur Promotion, seit 2022 sogar direkt hier an der Fakultät: Als Mitglied im Promotionsverband Baden-Württemberg hat die Hochschule Reutlingen die Befugnis, Promovierende im Fach Informatik eigenständig zu betreuen. Darüber hinaus sind kooperative Promotionen an verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland möglich.

Forschungsschwerpunkte

  • Computerassistierte Medizin
  • Digitale Transformation
  • Mobility
  • Applied Machine Learning

Unsere Kunden haben erkannt, dass Software essentieller Bestandteil von Geschäftsmodellen, Geschäftsprozessen und Produkten geworden ist. Das macht das Software Engineering so bedeutungsvoll, gleichsam als Ingenieursdisziplin und als Handwerkskunst.“ 

 

Paul Lajer, Vice President, CGI 

Es gibt heute kein Produkt mehr auf dem Markt, das nicht durch Software Engineering beeinflusst ist. Das macht es extrem spannend, sich genau in diese Richtung weiter zu qualifizieren. Innovativ, visionär, anspruchsvoll – so lässt sich das Masterprogramm zusammenfassen. 

 

Marvin Bermel, Projekt Manager Development E/E, Mercedes-Benz 

Fragen?

Deine persönliche Studienberatung ist gerne für Dich da!