09.09.2016

Masterstudiengang Services Computing bis 2020 akkreditiert

Gütesiegel für den Master am Herman Hollerith Zentrum in Böblingen. Die ASIIN akkreditierte jetzt den Studiengang Services Computing bis zum September 2020. Mit der erfolgreichen Akkreditierung wird bestätigt, dass der Studiengang den vorgegebenen Anforderungen für ein Informatik-Masterstudium entspricht.

Intensives Lernen und Forschen in kleinen Gruppen. Ein Markenzeichen des Masterstudiums Services Computing am HHZ.

Alfred Siewe-Reinke

Bei dem Akkreditierungsverfahren wird das Studienkonzept durch externe Gutachter geprüft und mit einem Qualitätssiegel bescheinigt. Wichtig für die Akkreditierung ist zum Beispiel, dass der Studiengang in der vorgegebenen Zeit absolviert werden kann, die Module dem Qualifikationsziel entsprechen und es Berufsfelder für die Absolventen gibt. Beim Masterstudiengang Services Computing wurde die Akkreditierung durch die ASIIN e.V. vorgenommen, die auch alle anderen Informatikstudiengänge der Fakultät Informatik geprüft und akkreditiert hat.

Derzeit können am Standort Böblingen der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen jeweils zum Winter- und Sommersemester 25 Masterstudierende ein Studium aufnehmen. Das Studium kann dabei sowohl in Vollzeit, als auch berufsbegleitend studiert werden und wird in Kooperation mit der Universität Stuttgart angeboten. Es wendet sich dabei an Bachelorabsolventen, die zuvor einen Wirtschafts- und Informatiknahen Abschluss erworben haben bzw. derzeit in einem Unternehmen tätig sind. Das Studium bietet dabei genau die richtige Ausbildung für Mitarbeiter digitaler Unternehmen, die im Umfeld schnell veränderlicher Technologien neuartige, wettbewerbsfähige Geschäftsmodelle realisieren möchten.

Links

www.asiin-ev.de