19.10.2016

Absolventen des HHZ sind mit ihrem Studium sehr zufrieden

Graduiertenfeier am Herman Hollerith Zentrum / Sebastian Kotstein gewinnt Herman Hollerith Thesis Award

In einem feierlichen Rahmen wurden die Absolventen des Masterstudiengangs Services Computing am HHZ verabschiedet. Da viele inzwischen berufstätig sind, konnten nicht alle zur Graduiertenfeier kommen. Unsere Foto (unten links) zeigt die anwesenden Absolventen sowie den Preisträger des Herman Hollerith Thesis Awards, Sebastian Kotstein.

Dieses Studium war gut, hat sich gelohnt und die Inhalte sind am Puls der Zeit. So oder ähnlich lautet das Fazit der Master Absolventen des Studiengangs Services Computing nach ihrem Studium. Ein Urteil das Gewicht hat, denn viele der Absolventen des Master Studienganges arbeiteten neben ihrem Studium bei IT Unternehmen wie Hewlett Packard und wissen daher wovon sie reden. Am Montag erhielten sie im Rahmen einer Graduiertenfeier am Herman Hollerith Zentrum (HHZ) in Böblingen ihre Zeugnisse.

Zur Feier im Foyer des Herman Hollerith Zentrums waren zahlreiche Vertreter der Partnerfirmen des HHZ gekommen, sowie Freunde und Familienmitglieder der Absolventen. Begrüßt wurden Sie durch Prof. Dr. Dieter Hertweck, der ähnlich wie der Dekan der Fakultät Informatik, Prof. Dr. Uwe Kloos, sich über die erfolgreichen Abschlüsse freute und den Wunsch äußerte, dass sie über ihr Studium hinaus dem HHZ und der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen verbunden bleiben.
Eine Bitte der Sebastian Kotstein sicher entsprechen wird. Stellvertretend für alle neun Absolventen zog er eine ausgesprochen positive Bilanz seines Masterstudiums am HHZ, das er sogar mit einer besonderen Auszeichnung abschließen konnte. Für seine Thesis „Surface Touch – eine hybride Benutzerschnittstelle zur Kombination von Berührungseingaben und räumlichen Gesten“ erhielt er den Herman Hollerith Thesis Award. Mit Sebastian Kotstein, so der Laudator und Studiendekan, Prof. Dr. Christian Decker, habe die Fachjury einen würdigen Preisträger gefunden. Die Festansprache zur Verabschiedung der Absolventen hielt Horst Hientz, Co Founder & Board Member von Software Drives aus Kornwestheim. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Jazz Combo um Prof. Dr. Herbert Glöckle, der ebenfalls an der Fakultät Informatik in Reutlingen lehrt.