IT Master Digital Business Engineering

Wir bieten die akademische Hochschulausbildung mit Masterabschluss für den nächsten Karriereschritt in der Digitalen Transformation. Digital Business Engineering ist ein IT Masterstudiengang in Böblingen für die berufsbegleitende Ausbildung in innovativen Kernthemen der Wirtschaftsinformatik für digitale Unternehmen.

Passender Studiengang? Geeignet? - Kontaktieren Sie den Studiendekan Christian Decker. Nutzen Sie unser Info Material: FactSheet und Vision Board.

Bewerben bis zum 15. Juli 2019

Basisinformationen

Der Master-Studiengang Digital Business Engineering vermittelt tiefergehende Informatikkompetenzen in innovativen Kernthemen der Wirtschaftsinformatik. Im Vordergrund stehen dabei die ingenieurwissenschaftlichen Methoden für IT basierte Wertschöpfungsprozesse sowie das technische und strategische Know-How für die umfassende und durchdringende Informatisierung von Unternehmen.

Computer und informationsverarbeitende Prozesse sind primäre Produktionsmittel der Digitalisierung. Entsprechend werden Themenbereiche wie Service Engineering, Business Process Modeling und Distributed Systems im Studiengang diskutiert. Darüber hinaus geht es um die Integration neuartiger Ansätze der Informatik in geschäftsrelevante Strategien.
Beispielhaft kann dies in der aktuellen Diskussion rund um das Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz oder Methoden des Entrepreneurships für die digitale Transformation von Unternehmen skizziert werden. Schließlich geht es auch um die Umsetzung entsprechender Ansätze in IT- und Beratungsprojekten.

Abschluss Master of Science Digital Business Engineering (Fachbereich der Wirtschaftsinformatik, 70% IT, 30% BWL)
Studienplätze 25 pro Semester
Studienbeginn Winter- und Sommersemester
Studiendauer 3 Semester
Zulassung Studienabschluss in einem Studiengang mit IT Anteil und mind. 210 ECTS, Bewerber mit 180 ECTS können 30 ECTS durch Angleichungsleistung erwerben (siehe Auswahlsatzung)
Besonderheiten flexibel gestaltbar, durch Blockorientierung berufsbegleitend studierbar
Kosten Semesterbeitrag, ca. EUR 180  pro Semester; zzgl. VVS Solidarbeitrag (berechtigt zum Fahren im VVS)
VVS Ticket seit WS18/19 können HHZ Studierende das VVS StudiTicket erwerben (kein Anschlussticket notwendig)

Bewerbung: Bewerbungen sind bis 15.01. (für den Studienbeginn im Sommersemester) bzw. bis 15.07. (für den Studienbeginn im Wintersemester) via Bewerbungsportal an die Hochschule Reutlingen zu richten.

Zulassung: Die Zulassung erfolgt durch die Hochschule Reutlingen, Fakultät Informatik. Dabei werden die weiteren Hochschulpartner am Auswahlprozess beteiligt.

Status der Studierenden: Die Studierenden sind offiziell an der Hochschule Reutlingen eingeschrieben und werden auch durch die Einrichtungen der Hochschule Reutlingen betreut. Ihnen stehen aber auch die Einrichtungen der anderen  Partnerhochschulen zur Verfügung.

Inhalte

Die Studieninhalte sind innovativ und interdisziplinär konzipiert und werden praxisnah druchgeführt. Damit bildet Digital Business Engineering das perfekte Fundament für deine erfolgreiche Karriere. Die Lerninhalte werden gemeinsam mit unseren Praxispartnern entwickelt und fortlaufend angepasst.

Besondere Merkmale

Blockorientierte Vorlesung: Die Module werden blockorientiert gehalten. Das erlaubt die Verbindung von beruflicher Tätigkeit mit dem Studium.

Kooperation mit Universität Stuttgart: Höre die Vorlesung Business Process Management bei Prof. Dr. Frank Leymann, dem "Vater" der Workflow Produkte der IBM, Ko-Autor zahlreicher Web Service Spezifikationen und Standards aus dem BPM- und Cloud-Bereich. Weitere Module der Uni Stuttgart als Wahlfächer möglich.

Wahlfächer: Internet of Things (IoT), Innovative Methods of Service Engineering, Algorithmics (Uni Stuttgart), Data Management and Analysis (Uni Stuttgart). Weitere Module können hinzukommen. Besuch von Wahlfächern anderer Studiengänge auf Anfrage.

Unternehmenbezug: Fragestellungen aus dem Unternehmen können in Projektarbeiten eingebracht und im Team mit deinen Kommilitonen bearbeitet werden. Die Betreuung durch Professoren sichert die systematische und wissenschaftliche Vorgehensweise für belastbare Resultate.

Experimentieren in den HHZ Living Labs: Das HHZ bietet die Umgebung, um eigene innovative Ideen experimentell auszuprobieren. Langwierige Prozesse, spekulative Bedenken sind uns fremd. Wir bieten dir ein innovatives und kreativitätsfreudiges Umfeld zum Beispiel mit unseren Living Labs für Smart Retail, Smart Home und Smart City. 

Next Step: In deiner Thesis lieferst Du Antworten auf wichtige Fragestellungen durch wissenschaftlich abgesicherte Ergebnisse. Das kann das Fundament deines nächsten digitalen Geschäftsmodells sein.

Angleichungsleistung

Bewerber mit einem Studienabschluss mit 180 ECTS müssen 30 ECTS durch Angleichungsleistung erwerben. Die zu erbringenden Leistungen richten sich nach dem Bachelorabschluss und werden zu Beginn des Studiums in einem Learning Agreement mit dem Studiendekan des Studiengangs festgelegt.

Hinweis: Die Module sind in der StuPrO durchgängig englisch bezeichnet. Wahlfächer werden in der StuPrO als Electives bezeichnet. Andere deutsche Bezeichnungen übersetzen sich analog. 

Studieren am HHZ

Das Herman Hollerith Zentrum (HHZ) verfügt über eine exzellente technische Ausstattung. Der Standort in Böblingen wurde speziell für die Masterstudiengänge im Bereich Digital Business eingerichtet. Die Technik und Software sind auf diese Studiengänge abgestimmt. Zudem können die Studierenden auf die technischen Ressourcen der beteiligten Partner zurückgreifen und sind in das hervorragende Angebot der Hochschule Reutlingen voll integriert. Neue Labors und Softwareangebote werden in enger Abstimmung mit den beteiligten Unternehmen entwickelt und realisiert, um eine möglichst praxisorientierte Ausbildung zu gewährleisten.

Berufsbegleitend. Work-Life-Balance

Die Lehrinhalte werden gemeinsam mit den beteiligten Unternehmen entwickelt und fortlaufend angepasst. Fragestellungen aus den Unternehmen können in fest in das Studienprogramm integrierten Projekten sowie in Themen für Masterthesen berücksichtigt werden. Dies sichert den Praxisbezug der Ausbildung.

Berufsbegleitend durch Blockveranstaltungen in 3 Semestern (1,5 Jahre) studierbar
Veranstaltungsort HHZ in Böblingen, Uni Stuttgart in Vaihingen (1 Modul)
Veranstaltungstage im Jahr 35 (keine Präsenzpflicht)
Projekttreffen, Betreuung online oder nach Absprache
zusätz. Prüfungstermine (Uni Stuttgart) 1
Durchschnittlicher wöchentlicher Aufwand 19h
Zeitliche Organisation regelmäßige Blockveranstaltungen an weitgehend festen Wochentagen (nicht Sa.)
Vorlesungsplan siehe Kalender
Unterbrechung d. Studiums durch Urlaubssemester, Antrag vor Vorlesungsbeginn per E-Mail

Nach Abschluss des Masterprogramms ist eine kooperative Promotion im Rahmen des HHZ Graduiertenkollegs möglich. Der Master Digital Business Engineering wird noch bei der ASIIN akkrediert.

Ansprechpartner, Studiendekan

Christian Decker
Prof. Dr.-Ing. Christian Decker

Gebäude HHZ Böblingen
Raum 127/4

Tel. +49 7121 271 4105

Mail senden »

Christian Decker
Prof. Dr.-Ing. Christian Decker

Danziger Str. 6
71034 Böblingen

Gebäude HHZ Böblingen , Raum 127/4

Tel. +49 7121 271 4105
http://www.cdeck3r.com

Fenster schließen